Produkttests

Getestet: Gehwol Fusskraft Soft Feet Pflegeserie

Werbung, kostenloses Testprodukt

Hey!

Seit Kurzem bin ich Mitglied im Gehwol Tester-Club! Ich habe mich total über die Aufnahme gefreut, weil ich großen Wert auf gepflegte Füße lege, jedoch manchmal im Alltag einfach dann doch nicht den Pflegeeinsatz zeige, den es dafür (zumindest bei mir) braucht. Und dann kommen die ersten warmen Tage und ich möchte gern Sandalen tragen. Dann spätestens wird nochmal genauer hingeguckt, ob man die wohl so zeigen kann… die Winterfüße.

So, und jetzt habe ich ein super tolles Set erhalten, dass mir jetzt schon im Winter die weichen und gepflegten Füße schenken kann, damit beim ersten warmen Wetter die Sandalen ausgeführt werden können.

gesamt

Nun stelle ich Euch mal die Produkte der Gehwol Fusskraft Soft Feet Pflegeserie genauer vor. Beginnen wir wie im echten Leben mit dem Fußbad und nach dem Peeling werden Füße und Beine mit reichhaltiger Creme oder Lotion seidig weich gepflegt. Wunderbar, oder? Für alles ist mit dieser Reihe gesorgt.

Gehwol Fusskraft Soft Feet Pflegebad mit Mandel und Vanille

bad

Info (Quelle: Gehwol):

Enthält: Avokadoöl, Mandelöl, Vanilleextrakt, Vitamin E. Dermatologisch geprüft, für Diabetiker bestens geeignet, auch als Dusch- oder Vollbad anwendbar. Erhältlich in Fußpflegepraxen sowie Kosmetikinstituten. 200-ml-Flasche: 10,65 Euro (UVP).

 

Meine Erfahrung:

Das Pflegebad duftet wunderbar und ist im Wasser toll cremig. Ein Fest für alle Sinne und der Duft hält auch im Raum noch eine Weile an.
So ein Fußbad wärmt und entspannt ja ganz toll. Und die Füße fühlen sich herrlich weich an. Das Pflegebad kann auch für den ganzen Körper als Bad oder in der Dusche genutzt werden und ist sehr ergiebig. 1 Esslöffel reicht für 4-5 Liter Wasser.

Das Pflegebad ist für alle Hauttypen geeignet, besonders auch für trockene und empfindliche Haut.

Gehwol Fusskraft Soft Feet Peeling mit Bambus und Jojoba

peeling

Info (Quelle: Gehwol):

Enthält: Avocadoöl, Jojobawachs, Honigextrakt, Bambuspulver, Zucker, Vitamin E, Glycerin. Dermatologisch geprüft, für Diabetiker bestens geeignet. Erhältlich in Fußpflegepraxen sowie Kosmetikinstituten. 125-ml-Tube: 10,45 Euro (UVP).

 

Meine Erfahrung:

Ein Peeling für die Füße…. Ich war von Anfang an skeptisch. Meine Füße behandle ich gern mit einer Feile oder einem Bimsstein um Schüppchen zu entfernen. Ich habe das Peeling beim Fußbad und unter der Dusche getestet und finde, das die Peelingpartikel zu wenig gezielt aufgebracht werden und ein Effekt nur auf der Fußoberseite und an den Beinen zu sehen ist. Das ist natürlich nett, aber dafür nutze ich meinen heißgeliebten Schrubbelhandschuh (Massagehandschuh).
Zudem ist die sehr feste Peelingcreme schwer aus der Tube zu drücken, insbesondere mit nassen Händen. Der Duft ist angenehm.

Dieses Produkt ist eher nichts für mich.

Gehwol Fusskraft Soft Feet Creme mit Milch und Honig

honig

Info (Quelle: Gehwol):

Enthält: Avocadoöl, Milchextrakt, Honigextrakt, Hyaluronsäure, Urea, Glycerin, Vitamin E, Farnesol. Dermatologisch geprüft, für Diabetiker bestens geeignet. Erhältlich in Fußpflegepraxen sowie Kosmetikinstituten. 125-ml-Tube: 10,65 Euro (UVP)

 

Meine Erfahrung:

Diese Creme habe ich nun meist abends aber auch manchmal morgens und abends aufgetragen. Sie zieht zügig ein, aber eine kleine Weile braucht sie schon.

Die Creme ist von der Konsistenz genau richtig, um sie gut verteilen zu können und nicht zu kleckern. Hier sollen tiefenwirksames Hyaluron und Urea Feuchtigkeit in die tieferen Hautschichten schleusen und vor Hornhaut schützen.

Ich habe tatsächlich über die Zeit festgestellt, dass die Füße gesättigter wurden. Ich hatte zu Anfang des Tests recht trockene Füße, was auch meine Fußpflegerin diagnostizierte. Das hat sich nach dem Test über etwa 3 Wochen regelmäßiger Anwendung merklich verbessert und die Creme zieht nun nicht mehr so schnell ein. Ein Erfolg, der auch bei der Fußpflege aufgefallen ist.

Diese Creme ist mein Favorit aus der Pflegereihe. Milch und Honig duftet sie wunderbar und pflegt intensiv.

Gehwol Fusskraft Soft Feet Lotion mit Wasserlilie und Seide

wasser

Info (Quelle: Gehwol):

Wasserlilie und Seide für gepflegte Füße und Seide Enthält: Avocadoöl, Hyaluronsäure, Rotalgenextrakt, Wasserlilienextrakt, Seidenextrakt, Vitamin E. Dermatologisch geprüft, für Diabetiker bestens geeignet. Erhältlich in Fußpflegepraxen sowie Kosmetikinstituten. 125-ml-Tube: 10,65 Euro (UVP)

Meine Erfahrung:

Die Lotion hat ebenfalls einen schönen Duft. Sie ist nicht so reichhaltig wie die Creme und um einiges flüssiger. Ich finde sie für meine Füße nicht so gut geeignet und nutze sie nun eher für die Beine.

Auch hier wirkt ein spezielles Hyaluron und soll helfen Feuchtigkeit zu speichern.

Beim Eincremen am Abend und dem Einwirken über Nacht hat man morgens ein schön weiches und gepflegtes Hautgefühl.

 

Mein Fazit zur Soft Feet Pflegeserie:

Für meine Fußpflegeroutine würde ich das Pflegebad und die Soft Feet Creme nutzen und auch nachkaufen. Beide Produkte sind sehr ergiebig und der Preis ist akzeptabel. Die Füße sind wirklich „soft“ wenn man sie regelmäßig damit pflegt.

Die Produkte habe ich im Übrigen auch bei meiner Recherche in Onlineshops gefunden.

Vielen Dank an Gehwol für die Produkte, die ich sehr gern getestet habe und nutze!

Viele Grüße

Dani

Advertisements

6 Kommentare zu „Getestet: Gehwol Fusskraft Soft Feet Pflegeserie

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s