Boxenliebe

Die Fairybox Februar 2018 *Werbung*

Hey!

Diesen Monat kam eine wirklich sehr schöne Fairybox ins Haus geflattert. Wieder – wie immer – total pünktlich am 01. des Monats.

Natürlich sind die Boxen immer schön, aber manchmal gefallen sie dann eben doch noch ein klitzekleines bisschen besser als sonst.

Hier ist sie:

gesamt

Im Einzelnen:

bb
SO’Bio étic BB Cream 5 in 1, 30 ml, UVP 12,59 Euro

Ich liebe sie, diese BB Cream. Der Duft erinnert mich an Sonnencreme, ist aber nur ganz dezent. Sie zieht gut ein und gibt einen leicht getönten Teint. Dabei soll sie die Haut mit Feuchtigkeit versorgen, sie glatter und reiner machen und anti-ageing Fähigkeiten haben. Dazu schützt sie auch noch ein wenig vor Sonne mit LSF 10. Ein schönes Produkt!

Hergestellt in Frankreich und vegan!

reinigung
essentiq facial cleanising gel „Green Lemon und May Chang“, 200 ml, UVP 10,99 Euro

Das Reinigungsgel wird auf das Gesicht aufgetragen und mit Wasser abgewaschen. Es ist aus 98% natürlichen Inhaltsstoffen hergestellt. Die restlichen zwei Prozent sind natürliche Konservierungsstoffe, Emulgatoren und so weiter. Die sind wichtig, umd as Produkt vor Bakterien, Viren oder Pilze zu schützen.

Der Duft ist zitronig. Kein Wunder, denn auch May Chang ist ein tropisches Gewächs, das nach Zitronengras duftet.

badesalz
Saint Clouds „I Want You Naked“, Badesalz, 90g UVP 5,00 Euro

Richtig toll! Handgemachtes Badesalz mit einem witzigen Namen und schönem Design, aus München.
Die Duftrichtung Birke & Melisse ist recht markant und eher was für meinen Mann als für mich. Es gibt aber noch einige andere Düfte, Rose, Kokos, Ingwer….
Die Verpackung und die 100% natürlichen Inhaltsstoffe finde ich klasse. Vor allem als Geschenk sehr geeignet!
Die Produkte von I WANT YOU NAKED sind offenbar auch schon in aller Munde und in vielen Zeitschriften beworben worden. Also ein In-Produkt! 😉 Es gibt auf der Homepage auch noch anderes als Badesalz, z.B. Peelings, Lippenpflege und Seifen.
In der Box ist sogar noch ein 10% Gutschein für die nächste Bestellung dabei!

kajal
Charly Baron Bonfire Black Eye Pencil, 1 Stück, UVP 16,80 Euro

So, ein schwarzer Kajal für fast 17,00 Euro…
Ich finde, schwarzer Kajal geht immer, schließlich bin ich eine dieser altmodischen (aka unmodernen) Lidstrich-Trägerinnen. Und der geht am weichsten mit Kajal. Dafür hält er damit meist nicht den ganzen Tag.
Intensiv wird er hiermit aber allemal. Die Kosmetik von Charly Baron (ich lese immer Charly Brown… :-D), wird bewusst ohne schädliche und künstliche Rohstoffe hergestellt.
Die Produkte sind laut Hersteller 100% vegan und mineralisch, 100% tierversuchsfrei, handmade in kleinen Chargen. Sie enthalten kein Palmöl, keine Gluten & keine Parabene, keine Nanopartikel & keine schädlichen Füllstoffe, keine Farbstoffe künstlichen & synthetischen Ursprungs, keine Duftstoffe künstlichen Ursprungs, keine Konservierungsstoffe künstlicher Herkunft, kein Aluminium & kein Blei,keine Mineralöle & petrochemischen Erzeugnisse.

Das hört sich gut an, oder?

mundspray
apeiron Mundspray, 30ml, UVP 7,95 Euro

Hm, wird Mundspray jetzt wieder modern? Ich hatte schon vor Kurzem in einer Apothekenbox ein Mundspray… Das ist tatsächlich das einzige Produkt in dieser Box, für das ich keine Verwendung habe.

Getestet habe ich es natürlich trotzdem. Es hat einen frischen und angenehmen Geschmack und ist nicht zu scharf. Es ist homöopathieverträglich.

 

Die Inhaltsstoffe sind hierauf nicht nur – wir meistens – in Latein abgedruckt, sondern auch übersetzt auf deutsch. Das finde ich super! So versteht auch der Laie wirklich, was enthalten ist.

Das Produkt ist in Deutschland hergestellt worden und natürlich vegan.

Als Goodie:

tee
Lebensbaum Süßschnabel-Tee, 20 Beutel, UVP 2,99  Euro

„Mama, da ist ja Kindertee drin! Können wir den jetzt trinken?“ 🙂 So ging es direkt los, als ich die Box ausgepackt habe.

tee2

Der Tee im Janosch Design ist ein Früchtetee mit Apfel und Quitte. Ich habe letztens schon einmal im Bioladen einen Janoschtee gekauft, das zieht bei den Kindern halt. Er schmeckt lecker, mit einem kleinen Löffel Honig dann noch besser! (Auch wenn er dann natürlich nicht mehr vegan ist…)

jute

Und noch ein Goodie:

Die Jutetasche. Erst dachte ich: Oh, NOCH ein Jutebeutel. Aber dieser ist schon ein bisschen besser als der Standard. Er kann nämlich auch als Rucksack getragen werden und ist mit Klett verschließbar. Eine schöne Zugabe!

 

 

Meine Meinung zur Box:

Die Box hat dieses Mal einen vergleichsweise hohen Wert von 56,32 Euro und hat mir wirklich gut gefallen. Die Produkte sind sogar farblich schön abgestimmt.

Es überwiegen dieses Mal die dekorativen Elemente, wenn ich jetzt mal das Reinigungsgel dazu rechne, mit dem man das Make–Up hinterher wieder entfernt. Allein das Mundspray ist nicht mein Fall.

Info:

Die Fairy-Box kann man hier bestellen: https://fairy-box.de/. In der letzten Zeit ist sie aber immer schnell ausverkauft, so dass man schnell sein, oder einfach dann einen Monat warten können sollte.

Dort kann man sich auch alle bisherigen Boxen ansehen und entscheiden, ob einem die Auswahl der Produkte gefällt.

Im jederzeit kündbaren Abo kostet sie 19,90 Euro inklusive Porto. Eine Einzelbox zum Testen kostet 23,90 Euro und eine Geschenkbox mit Karte kostet 24,90 Euro. Der Wert des Inhalts lag bisher immer weit darüber.

Die Fairy Box beinhaltet ausschließlich hochwertige und tierversuchfreie Naturkosmetikprodukte. Die Boxen werden in den Mürwiker Werkstätten gepackt und konfektioniert. Dort arbeiten Menschen mit Beeinträchtigungen.

Liebe Grüße

Dani

 

 

 

 

 

Advertisements

Ein Kommentar zu „Die Fairybox Februar 2018 *Werbung*

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s